10% Rabatt – Nathalie Herschdorfer – Body

€ 50.00 Zum Warenkorb hinzufügen

432 Seiten
Hardcover
21,8 x 30,7 x 3,8 cm (8 5/8 x 12 1/8 x 1 1/2 in.)
Thames & Hudson; Auflage: 01 (18. April 2019)


Der Körper bleibt ein Schlachtfeld. Politisiert, konzeptualisiert und zunehmend geteilt, ist unsere oft paradoxe Beziehung zur menschlichen Form nichts Neues, sondern findet sich in der digitalisierten, virtualisierten Ära des "postindustriellen" Körpers verstärkt wieder. Unsere körperlichen Erwartungen sind von der Phantasie an die Realität, von Schönheit an die Tyrannei, von Kunst an den Kommerz, von Neugier an die Besessenheit gebunden und lassen uns von anderen Körpern und alternativen Leben träumen.

Ein Überblick über eine Reihe von über 360 fotografischen Wiedergaben aus der Welt der Kunst, Mode, wissenschaftlichen und volkstümlichen Fotografie - darunter die Arbeiten von Nobuyoshi Araki, Bettina Rheims, Lauren Greenfield, Viviane Sassen, Cindy Sherman, Wolfgang Tillmans, Daido Moriyama, Sally Mann, Pieter Hugo, Juergen Teller, Sølve Sundsbø und Daniel Sannwald - Body untersucht, was unsere Vorstellungen von der menschlichen Gestalt und die Art und Weise, wie diese Bilder verwendet und ausgetauscht wurden, über unsere Beziehung zum Körper aussagen könnten. Das breite Spektrum der Fotografie wird durch einen Essay des Psychologen Professor David Sander, Ph.D., unterstützt, der sich mit der neurologischen Darstellung unseres eigenen Körpers befasst.