Riitta Päiväläinen – Imaginary Meetings

€ 50.00 Zum Warenkorb hinzufügen

88 Seiten
Hardcover
31 x 24,5 cm
Englisch
Erstausgabe, 2009
Kehrer Verlag


Mit einem Text von Andréa Holzherr

"Hell On Wheels" - Fotografien aus der New Yorker U-Bahn 1977 - 1984 - ist eine fröhliche und gefühlvolle Reise in die vergangene Ära des New Yorker U-Bahn-Systems. Der damals in New York lebende Schweizer Fotograf Willy Spiller dokumentierte seine U-Bahn-Reisen mit der Neugier eines Ausländers, fasziniert von der Hektik und dem Wahnsinn seiner Zeit. Es ist die Zeit der ersten Rap-Musik, Graffiti, The Warriors im Kino, Guardian Angels in den Zügen und Ed Koch als Verantwortlicher für eine kaputte und vom Verbrechen gebeutelte Stadt. Willy Spillers Bilder sind ebenso ein visuelles Dokument dieses unvergleichlichen Reiches wie ein synkopiertes, farbenfrohes Gedicht an die Stadt New York und ihre Menschen.