10% Rabatt – Stephen Gill – The Pillar – 1. Edition – signiert

€ 350.00 Zum Warenkorb hinzufügen

signiert


Fotografien von Stephen Gill
Worte von Karl Ove Knausgård


3-teiliger, gewebegebundener Hardcover
224 Seiten


96 Quadtone Schwarzweissplatten
31 Farbtafeln
216 mm x 270 mm
Das Buch enthält ein eingelegter Sammelhefter mit Text.
132 x 210 mm


Veröffentlicht von Nobody Books, 2019

Eine in den Boden geschlagene Säule neben einem Bach in einer flachen, offenen Landschaft, Bäume und Häuser, die in der Ferne sichtbar sind, unter einem weiten Himmel. Das ist der Hintergrund für alle Fotografien von Stephen Gill in diesem Buch. Wir sehen dieselbe Landschaft im Frühling und im Sommer, im Herbst und im Winter, wir sehen sie bei Sonnenschein und Regen, bei Schnee und Wind. Und doch gibt es nicht die geringste Monotonie in diesen Bildern, denn in fast jedem dieser Bilder ist ein Vogel zu sehen, und jeder dieser Vögel eröffnet einen einzigartigen Moment in der Zeit. Wir sehen etwas, das noch nie zuvor geschehen ist und nie wieder geschehen wird. Dass es sich inmitten einer von Wiederholung geprägten Landschaft abspielt, in der die Zeit zyklisch ist, erzeugt eine starke existenzielle Dynamik: Einerseits ist alles schon einmal geschehen, es gibt nichts Neues unter der Sonne; andererseits ist jeder Augenblick einzigartig und trägt die Handschrift des Wunders: Was geschieht, geschieht nur einmal und nie wieder.

Aber das war nicht das, woran ich gedacht habe, als ich diese Fotos zum ersten Mal ansah. Tatsächlich habe ich kaum nachgedacht, denn ich war erschüttert, wie ein Mensch so oft, wenn er mit einem aussergewöhnlichen Kunstwerk konfrontiert wird. Noch nie zuvor hatte ich Vögel auf diese Weise gesehen, wie zu ihren eigenen Bedingungen, als unabhängige Geschöpfe mit unabhängigem Leben. Uralt, ewig improvisierend, endlos in die Naturgewalten verstrickt und doch auch fröhlich. Und so unendlich fremd für uns.

Karl Ove Knausgård