Roger Eberhard

Geboren 1984 in Zürich. Lebt und arbeitet zur Zeit in Berlin und Zürich


Roger Eberhard gewann 2009 den Swiss Photo Award in der Kategorie „Free“. Ähnlich wie bei Vonplon dreht sich bei der Arbeit des Absolventen des Brooks Institute of Photography, Santa Barbara, Kalifornien, vieles um ein Gefühl der Einsamkeit und Isolation. Ob er Schwarzweiss, in Farbe, oder mit Polaroid arbeitet, „verwelkte“, unscharfe und überbelichtet Landschaften oder saubere, scharfe Menschenbilder schafft, ob er im russischen Niemandsland Menschen in einer grenzenlosen materiellen und landschaftlichen Leere porträtiert oder ein leeres, ausgestorbenes Amerika, Eberhards Arbeit ist jedes Mal überraschend anders.


Allen gemeinsam jedoch ist das Verlorensein das seine Fotografien prägt, und dennoch verleiht der Künstler dem was er festhält immer ein Hauch von Würde und Raison d’Être; mit Zurückhaltung, Subjektivität und Mitgefühl lässt er einem die Welt in Ruhe durch seine Linse wahrnehmen. Zeitgleich arbeitet Eberhard auch immer wieder an gemeinsamen Projekten mit anderen jungen Künstlern, wie zum Beispiel mit James Nizam oder Ester Vonplon mit der er gemeinsam die Serie und das Buchprojekt Und in der Nähe die See realisierte. Zusammen mit dem Verlag Scheidegger & Spiess hat Eberhard schon zwei seiner Werkserien veröffentlicht.

Ausbildung


2005 – 2007
Brooks Institute of Photography, Santa Barbara, Vereinigte Staaten



Ausgewählte Einzelausstellungen


2015       

Aussicht, Robert Morat Galerie, Berlin, Deutschland


2014      

Schöne Heimat, Galerie für Moderne Fotografie, Berlin, Deutschland
Ping Pong, Galerie für moderne Fotografie, Los Angeles, Vereinigte Staaten


2013
Kunstverein Aschersleben, Aschersleben, Deutschland
„Alles Wasser" Mikael Andersen Gallery, Kopenhagen, Dänemark


2012

„Once It Held Dreams" Christophe Guye Galerie, Zürich, Schweiz
„Tumulus" Roger Eberhard + James Nizam, Gallery Jones, Vancouver, Kanada


2011
„In Good Light" 25books, Berlin, Deutschland

2010
Galerie Walter Keller, Zürich, Schweiz
25books, Berlin, Deutschland

2008
Galerie Sylva Denzler, Zürich, Schweiz
Modernbook Gallery, Palo Alto, Vereinigte Staaten

2007
Galerie Claudine Hohl, Zürich, Schweiz
Scalo|Guye Gallery, Los Angeles, Vereinigte Staaten

2006
Ayden Gallery, Vancouver, Kanada
Modernbook Gallery, Palo Alto, Vereinigte Staaten
Galerie Claudine Hohl, Zürich, Schweiz

2005
Ayden Gallery, Vancouver, Kanada

2003
Contemporary Art Gallery, Zürich, Schweiz



Ausgewählte Gruppenausstellungen


2017      

Interieur III, Schloss Agathenburg, Agathenburg, Deutschland

Small – an exploration of miniature, Sexauer Gallery, Berlin, Deutschland


2016       

Fotofest International, Shanty Town Deluxe, Houston, USA


2015       

Das Fotobuch und seine Autoren, Swiss National Library, Bern, Schweiz

Ngorongoro, Berlin, Deutschland

Der Greif, Galerie f5,6, München, Deutschland


2014       

Luxus der Einfachheit, Münchner Stadtmuseum, München, Deutschland

Ping Pong, Galerie Für Moderne Fotografie, Los Angeles, USA


2013       

Kunstverein Aschersleben, Aschersleben, Deutschland

Alles Wasser, Mikael Andersen Gallery, Copenhagen


2012

„Migration" Irish Museum of Contemporary Art, Dublin, Irland
„Alles Wasser" Mikael Andersen Gallery, Berlin, Deutschland
„18 hours a day" Kreuzberg Pavillon Kassel, Kassel, Deutschland
„Wait a moment, I'm still thinking..." Greusslich Contemporary, Berlin, Deutschland
„Alles Wasser" Galerie Mikael Anderse, Berlin, Deutschland


2009
EWZ Selection, Zürich, Schweiz
„Hearst Biennial" Alexey Brodovitch Gallery, New York, Vereinigte Staaten

2008
Michael Mazzeo Gallery, New York, Vereinigte Staaten
Modernbook Gallery, Palo Alto, Vereinigte Staaten

2007
Ayden Gallery, Vancouver, Kanada
Gallery East West, Santa Barbara, Vereinigte Staaten
Peer Gallery, New York, Vereinigte Staaten

2006
Ayden Gallery, Vancouver, Kanada

2005
Ayden Gallery, Vancouver, Kanada


2002
Museum für Kommunikation, Bern, Schweiz