Erik Madigan Heck

Ursprünglich aus Excelsior, Minnesota, ist Erik Madigan Heck (geb. 1983) einer der erfolgreichsten und produktivsten Modefotografen der Gegenwart. Sein Stil ist, die Essenz der Malerei durch das Objektiv der Kamera einzufangen. Sein Werk ist elegant und unverschämt schön, er erkundet die Schnittpunkte von Mode, Malerei und klassischer Porträtmalerei.


Erik Madigan Heck hat seinen Sitz in Connecticut und New York City.

Ausgewählte Soloausstellungen


2018
(zukünftig) Art Imprimé: Triennale 2018, Musée des Beaux-Arts Le Locle, Le Locle, Schweiz
Photo London, Christophe Guye Galerie, London, Grossbritannien
Old Future, Christophe Guye Galerie, Zurich, Schweiz
Old Future, Nicholas Metivier, Toronto, Kanada
Erik Madigan Heck, Jackson Fine Art, Atlanta, USA


2017
Erik Madigan Heck: Old Future, Sotheby’s, New York, USA
Old Future, The Weinstein Hammons Gallery, Minneapolis, USA
Erik Madigan Heck: Old Future, Sotheby’s, London, Grossbritannien

                 

Ausgewählte Gruppenausstellungen


2018
FOAM Talent, Frankfurter Kunstverein, Frankfurt, Deutschland
FOAM Talent, Beaconsfield Gallery, London, Grossbritanien
AIPAD, The Weinstein Hammons Gallery, New York, USA
FOAM Talent, Red Hooks Labs, New York, USA


2017
FOAM Talent, FOAM Museum, Amsterdam, Niederlande


2015
Camera Work, Sheila C. Johnson Design Center, Parsons School for Design, New York, USA


2014
Fashion Photography Next: Don’t Stop Now, Foam Museum, Amsterdam, Niederlande


Ausgewählte Publikationen


2017     
Old Future, Thames & Hudson


2015      
No Photos Please: Pictures Not Content, selbst publiziert


2014      
The Absorbed Tradition, Creem Fashion Photography Next by Magda Keany, Thames & Hudson


2011      
January to August, selbst publiziert


Ausgewählte Preise


2015    
Art Directors Club Gold Medal for ‘The Old Masters’ Portfolio, The NY Times Magazine


2013    
International Center for Photography, Infinity Award, Applied Fashion Category