Yoshinori Mizutani

'Die Themen meiner Arbeit sind das Alltägliche und das Vertraute. Was mir vertraut ist, könnte für den Betrachter jedoch neu sein. Es könnte auch aufschlussreich sein oder etwas, das vorher übersehen wurde. Es sind die unterschiedlichen Reaktionen und Interpretationen der Betrachter auf Bilder, die die Fotografie interessant machen.' – Yoshinori Mizutani Yoshinori Mizutanis Fotografien zeigen ein tief verwurzeltes Verständnis dafür, wie Formen, Farben, Texturen und Tiefe auf die Bildebene übertragen werden. Der Künstler arbeitet mit einem visuellen Vokabular, das durch die Arbeit vieler heute aktiver Fotografen gut etabliert ist. Mizutanis Arbeit dient als guter Gradmesser für die visuellen Tropen und fotografischen Stile, die bei jungen Fotografen in Tokio vorherrschen.